Neue Performance

An dieser Stelle soll stellvertretend fuer ein eigenes Statement der Newsletter der VDV-KA (ueber www.eticket-deutschland.de) zitiert werden. Bin etwas stolz, dass wir gemeinsam mit zeitcontrol, welche fuer das neue Applet verantwortlich zeichnen, fuer das Projekt mit neuen Chipkarten so richtig viel tun konnten. Und das zahlt sich fuer den Nutzer aus, nicht zuletzt in der Reduzierung der Transaktionszeiten…

„Seit der Fertigstellung der VDV-Kernapplikation wurden die Transaktionszeiten für die Ausgabe eines elektronischen Tickets stetig verringert. Vor 2 Jahren lagen die Transaktionszeiten für die Ausgabe eines elektronischen Fahrscheins (EFS) inkl. Bezahlung noch bei mindestens 8 Sekunden.

2012 konnte durch die Einführung der Multiberechtigung die Transaktionszeit auf 2,0 Sekunden verkürzt werden. Für den gleichen Vorgang benötigen die neu entwickelten Chipkarten von ComCard (Applet von Zeitcontrol) und Swiss-Post Solutions (Applet von Masktech) inzwischen nur noch zwischen 1,3 und 1,7 Sekunden. Darüber hinaus liegen neue Erkenntnisse vor, dass über eine SAM-Applet-Neuentwicklung mittelfristig die von der VDV-KA KG und den Verkehrsunternehmen angestrebte Transaktionszeit von unter 1 Sekunde erreicht werden kann. Auch Zeiten von unter 300 Millisekunden für Check-In / Check-Out oder Kontrolltransaktionen (derzeit bei 425 Millisekunden) liegen im Bereich des Möglichen.

Die VDV-KA KG wird diese Ziele weiterhin konsequent verfolgen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.