Apple und Samsung bereiten Ende der klassischen SIM-Karte vor

areamobile schreibt am 17.07.2015: „Neu ist die Idee der eingebetteten SIM-Karte (eSIM) nicht, jetzt kommt offenbar Bewegung in die Sache. Apple und Samsung wollen in ihren mobilen Endgeräten ganz auf die sogenannte eSIM setzen. Nutzer der Smartphones und Tablets hätten dann eine freiere Providerwahl für Mobilfunkdienste…“

Und diese Meldung kann man hier nachlesen: http://www.areamobile.de/news/33375…

Teilen in...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.