54. Kontiki in Berlin

Wie setze ich mein eTicketing-Projekt auf, wie gestalte ich meine Systeme, zentral, dezentral, mandantenfähig? Und tatsächlich gab es einige interessante Antworten und Erfahrungen aus Dresden, Hamburg und Berlin dazu.
 

 
Und hier wurden auch die unterschiedlichen Randbedingungen deutlich. Wie es auf politischer Ebene und in übergreifenden Standardisierungsprojekten aussieht, das wurde eingangs diskutiert. Wie stolz man auf Arbeiten junger Menschen sein kann, die sich mit dem Thema ÖPV beschäftigen, das hat die diesmalige Preisverleihung gezeigt.
 

 
Und nicht zuletzt ein Dank an die Veranstalter für das Programm…

Link zur Seite der Kontiki: www.kontiki.net

SwissPass der SBB

Seit wenigen Tagen ist sie draußen, die neue Karte für ÖV-Angebote der SBB in der Schweiz. Hier ‚mal ohne weiteren Kommentar ein Link zum Tagesanzeiger online, welcher ein paar Stimmen aus der kurzen Zeit seit dem 1. August zusammenfasst, etwas recherchiert sowie „Meinung“ hat…

Und hier könnt‘ Ihr das Ganze lesen: http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Swiss-Pass–wie-die-rote-Chipkarte-ankommt/story/15326471…

kontiki in Luxemburg vorbei

eTicketing Konferenz “kontiki” in Luxemburg auf dem Kirchberger Plateau. Dort ist es ausschließlich modern geraten mit vielen Banken, Hotels und Gebäuden der EU.

Die Säle im Kongresszentrum werden dann auch von den Parlamentariern genutzt, am Donnerstag waren die Abstimmungsknöpfe aber nicht aktiv. Dieses mal ging es also um Themen des internationalen ÖPV, Interoperabilitäten und das dortige Projekt.

Nett am Abend war das Essen im Neumünster Abbey in der Altstadt. Und alles in allem war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung.

Swen Hopfe

Kontiki-Konferenz in Wuppertal

Diese findet am 16. und 17. Oktober und nun schon zum 51.Mal statt.

Der Veranstalter schreibt: „Mit den Themen mTicketing, Social Media, Big Data zeichnet sich die nächste Herausforderung ab: die digitale Transformation. Im Omni-Channel werden alle Kanäle vollständig und kundenzentrisch integriert. Ziel ist das nahtlose Kauferlebnis des Kunden wie z.B. informieren, kaufen, zahlen und liefern auf allen Kanälen in fast allen Kombinationen…“

Weitere Details könnt ihr wie immer auf der Site des Veranstalters unter http://www.kontiki.net/konferenzen/konferenz-wuppertal.html
nachlesen.

Swen Hopfe

Euro ID in Frankfurt

Da wir ja hier gerne auch Termine zusammentragen, welche fuer die Branche interessant sind, darf der Hinweis auf diese Fachmesse vom 05.-07.11.2013 in Frankfurt am Main nicht fehlen.
Und damit das Ganze dann nicht ganz unpersoenlich ist: Von seiten meines Arbeitgebers ComCard werden wir (nur) als Besucher dort sein und ich freue mich aber, dass ich zusammen mit einer Kollegin dort sein kann, wir Geschaeftspartner treffen und uns informieren koennen. Wir haben bezueglich dessen auch eine Pause gemacht und manche verzichten auch darauf, weil sie auf der Cartes sind.

Und das wird dann wahrscheinlich der Veranstaltung nicht ganz gerecht, denn es sind durchaus verschiedene Aussteller dort, welche man in Paris eben nicht trifft. Das Ganze ist eben geografisch fuer Aussteller und Besucher aus Deutschland gut greifbar (insbesondere mittelstaendische Firmen), weil mehr in der Naehe. Vergleichbar mit unserem Unternehmen sind ja ZFT-Plasticard, Austriacard usw. auch Aussteller und es lohnt sich bestimmt, dort zu sein.

Vor allem gibt es interessante Loesungsanbieter und die AIM ist wie immer eine tragende Saeule. Die ComCard wiederum ist ja sehr gluecklich darueber, dass wir uns vor ein paar Jahren binnen kurzer Zeit von einem Personalisierer auch zum Hersteller von kontaktlosen Medien fuer ganz verschiedene Zwecke entwickelt haben und vorallem in ID und ÖPV/Ticketing interessante Projekte machen konnten. Und das ist eben dann wieder ein Thema fuer die Euro ID…

kontiki in Potsdam

Vom 27. – 28. Sept. 2012 findet die kontiki demnächst in Potsdam statt. Die Konferenz, vorallem für Mitglieder und in der ÖPV-Branche Tätige, findet mehrmals im Jahr statt.

Ein entsprechender Link, geeignet, um sich Daten und Programm anzusehen, ist wie gewohnt:http://www.kontiki.net/

Etwas Werbung soll an dieser Stelle also sein, nicht zuletzt deswegen, da Kernapplikation und EFM im Allgemeinen durch eine „erhöhte“ Anzahl an Vorhaben, welche Verkehrsverbünde und -unternehmen gestartet haben oder in nächster Zeit starten wollen, besonders interessant sein sollten…